LANDRATH KÜSTER

LANDRATH KÜSTER

Der 1889 gebaute „Landrath Küster; H.F. 231“ ist der älteste noch fahrende Finkenwerder Hochseekutter. Der hölzerne Anderthalbmaster wurde in nur drei Monaten gebaut. Er gehörte einst zur stolzen Flotte von Fischkuttern, die von der Elbinsel Finkenwerder im Süden Hamburgs aus nur unter Segeln in der Nordsee fischten. In 80 Jahren aktiver Fischerei trotzte er allen Stürmen. Seit 1997 betreibt der Verein Freunde des Hochseekutters Landrath Küster den Finkenwerder Kutter, der seit 2002 zum Bestand der Stiftung Hamburg Maritim gehört.

Foto © Heinz-Hinrich Meyer

REPSOLD

REPSOLD

GRETA

GRETA