CATARINA

CATARINA

CATARINA ist Norddeutschlands letzter hölzerner Elbfischer-Ewer, der fahrtüchtig und im Original erhalten geblieben ist. Das Schiff wurde 1889 für den Elbfischer Hans Rücke gebaut, der später nach Altenwerder übersiedelte, weshalb CATARINA das Fischereikennzeichen ALT 287 trägt.

Sie ist eine Mischform aus dem klassischen flachbodigen Ewer und der damals neuen Bauform des Kutters mit überhängendem Heck. CATARINA blieb 60 Jahre im Besitz der Familie Rübcke und wurde dann an die Weser verkauft. Von Bremerhaven aus diente sie weitere Jahrzehnte für die Hamenfischerei, bis sie 1976 still gelegt wurde. 2004 ging sie ins Eigentum der Stiftung Hamburg Maritim über. "Jugend in Arbeit Hamburg e.V." restaurierte das Schiff aufwendig. Seither ist CATARINA wieder in ihrem alten Revier in Fahrt und wird von einem Freundeskreis gesegelt und unterhalten. 

Foto © Volker Gries

HAFENDOCKTER

HAFENDOCKTER

JOHANNA VON OEVELGÖNNE

JOHANNA VON OEVELGÖNNE