Docking Station: Das Deutsche Hafenmuseum stellt sich vor

Docking Station: Das Deutsche Hafenmuseum stellt sich vor

SandtorhafenSandtorhafen HafenCity | Sa. 22.09 + So. 23.09.2018 | 10:00 - 18:00

Beim Elbfest stellt sich das Deutsche Hafenmuseum vor, das mit 120 Mio. Euro in Hamburg neu gebaut werden wird. Viele Ideen gibt es schon, die wir gern mit Euch diskutieren wollen.

Was wird im Deutschen Hafenmuseum erzählt? Das wichtigste Thema ist die Globalisierung und der weltweite Handel, welche Auswirkungen dieses internationale Austausch auf das eigene Leben, aber auch auf die Natur hat. Mit Fotografien von Claudius Schulze zeigen wir, wie Klimawandel schon heute sichtbar sind und was für ein Ort ein Hafen ist.

Was wollen Kinder und junge Menschen in einem Hafenmuseum entdecken? Schüler/innen der 7. Klasse der Stadtteilschule Wilhelmsburg präsentieren ihre Wünsche im Modell.

Wie kann ich mehr über den Hafen und internationalen Handel erfahren? Zusammen mit der Leselotte bieten wir Lektüre an, zum Alleine-Forschen oder gemeinsamen Lesen.

Welcher Mythos ist im Hafen verborgen? Ein Tattoo-Künstler aus St. Pauli zeigt seine Kunst und bemalt Euch mit Motiven Eurer Wahl.

Auf diese Entdeckungstour zum Deutschen Hafenmuseum laden wir Euch ein, Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Weitere Infos:
www.deutsches-hafenmuseum.de

Foto © Claudius Schulz

Rahmenprogramm

Rahmenprogramm

Takler-Vorführungen

Takler-Vorführungen