PRÄSIDENT FREIHERR VON MALTZAHN

PRÄSIDENT FREIHERR VON MALTZAHN

Der Finkenwerder Hochseekutter "Präsident Freiherr von Maltzahn", HF.294., wurde 1928 bei Sietas in Cranz für die Fischer Fock und Holst erbaut. 1933 ging die sie an den Cuxhavener Seefischer Jonny Lohse, der für 28 Jahre lang ihr Eigner blieb. Nach dem Einsatz zur Minenbekämpfung im 2. Weltkrieg ging die "MALTZAHN" danach wieder auf Fischfang - insbesondere Thunfisch - in der Nordsee. Nach Übernahme des Schiffes 1983 durch den Museumshafen Oevelgönne e.V. und anschließender aufwändiger Restaurierung, wird die "MALTZAHN" seit 1989 von ehrenamtlichen Crewmitgliedern gesegelt und in Fahrt gehalten. Das Schiff repräsentiert den Museumshafen Oevelgönne e.V. auf maritimen Veranstaltungen entlang der Küste und steht interessierten Mitseglern für Tagesfahrten auf der Elbe zur Verfügung.

Mehr Infos unter: www.hf294-maltzahn.de

Tickets für die Mitfahrt an Bord von MALTZAHN bei der Parade der Traditionsschiffe gibt es unter www.elbe-und-meer.de

Foto ©  Museumshafen Oevelgönne e.V.

HOOP OP WELVAART

HOOP OP WELVAART

Claus D.

Claus D.