SCHAARHÖRN

SCHAARHÖRN

Das elegante Dampfschiff SCHAARHÖRN wurde 1907 als "Peildampfer" vom Amt für Strom und Hafenbau bestellt. Der Ergebnis war ein luxuriöser, schneller Zweischrauben-Dampfer mit modernster technischer Ausstattung, der Jahrzehntelang zur Seevermessung im Elbmündungsbereich diente. Nach einer wechselvollen Geschichte endete das Schiff in den 70er Jahren in Schottland im Schlick. 1990 kam es nach Hamburg zurück und unternimmt seit 1995 Gästefahrten auf Elbe und Ostsee. Heute ein eingetrages Kulturdenkmal, können Gäste an Bord nicht nur eine unvergessliche Fahrt erleben, sondern auch das gesamt Schiff erkunden. Alle Fahrten werden von ehrenamtlichen Crews durchgeführt, die Einnahmen dienen dem Erhalt des Schiffes.

Tickets für die Mitfahrt an Bord von SCHAARHÖRN bei der Parade der Traditionsschiffe gibt es unter www.elbe-und-meer.de

Foto © Uwe Messenbrink 

SAUGER IV

SAUGER IV

STEK UT

STEK UT