FAIRPLAY VIII

FAIRPLAY VIII

Der Schlepper FAIRPLAY VIII wurde 1962 auf der Werft Theodor Buschmann am Reiherstieg in Hamburg-Wilhelmsburg gebaut. Als eines von sechs Schwesterschiffen zählte der Einschrauben-Kortdüsenschlepper mit 600 PS in den 60er und 70er Jahren zu den modernsten seiner Art. Der kleine Kraftprotz diente überwiegend im Hamburger Hafen als Assistenzschlepper. Im Jahre 2002 verlegte ihn die Fairplay-Schleppdampfschiff-Reederei Richard Borchard GmbH in ruhigere Gewässer nach Wismar, wo er noch bis zu seiner Ausserdienststellung im Mai 2009 in täglicher Einsatzbereitschaft war. 2010 erfolgte die Zulassung als Traditionsschiff. Liegeplatz des Schleppers ist der Sandtorhafen in der Hafen City. Von dort laden die ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins «Freunde des Schleppers FAIRPLAY VIII e.V.» zu Gästefahrten auf der Elbe sowie zu Besichtigungen und fachkundigen Führungen ein.

Tickets für die Mitfahrt an Bord von FAIRPLAY VIII bei der Parade der Traditionsschiffe, sowie eine Rundfahrt auf der Elbe gibt es unter www.elbe-und-meer.de

Foto © Dieter Dabelstein

MOEWE

MOEWE

BERGEDORF

BERGEDORF