ELBE 3

Das heutige Feuerschiff ELBE 3 wurde 1888 als Leuchtschiff Weser als Dreimastschoner mit Hilfsbesegelung ohne Maschinenantrieb auf der Werft Johann Lange in Vegesack gebaut.1926 fand eine Modernisierung und Umstellung auf elektischen Betrieb statt, 1936 wurde ein Grossmast entfernt und ein Fahrmotor eingebaut. Von 1889 bis 1977 lag das Schiff auf drei verschiedenen Positionen in der Weser- und Elbemündung verankert. Die Ausserdienststellung war am 23.5.1977 in Cuxhaven. Seit 1979 liegt FS ELBE3 im Museumshafen Oevelgönne in Hamburg-Neumühlen. Es gilt heute als ältestes fahrbereites Feuerschiff der Welt. Damit das Feuerschiff fahrbereit bleibt, wird vom "Förderkreis Elbe3", viel Arbeit und Freizeit investiert. Alle Mitglieder arbeiten ehrenamtlich für den Erhalt des 130 Jahre alten Schiffes.

Foto © Holger Jens

ELBE 1

ELBE 1

MARXEN

MARXEN